Article image
03.12.18
Spendenaktion - Bitte abstimmen

Spendenaktion der MeisterAkademie Graf

Wer bitte braucht einen kleinen Kompass aus Plastik oder einen Mini-Papierkalender für 2019? Mit den zahlreichen Weihnachtkarten kommen oft auch Geschenke an, die entweder wahnsinnig hässlich sind oder nicht zu gebrauchen – im schlimmsten Fall sogar beides. Wir haben uns auch dieses Jahr wieder entschieden, dass wir keine Weihnachtgeschenke an unsere Geschäftspartner verschicken. Nein, wir tun was Sinnvolles und zwar SPENDEN. Aber an wen und wofür? Da kommt unsere facebook-Community ins Spiel. Sie entscheidet an wen die MeisterAkademie Graf GmbH dieses Jahr 1.000 Euro spendet. Die Auswahl:

1. Afghanischer Frauenverein

Ein Projekt des Vereins ermöglicht den Bau von Brunnen in abgelegenen Dörfern in Afghanistan. Durch den Bau eines Brunnens haben 100 Menschen ihr Leben lang Zugang zu sauberem Wasser. Die MeisterAkademie würde den Bau eines weiteren Brunnens ermöglichen.

2. SOS-Kinderdörfer

Die SOS-Kinderdörfer sind weltweit das Zuhause für unzählige Kinder. Wichtig für diese Kinder ist Bildung, um sie vor Armut und Ausbeutung zu bewahren. Deshalb hat die Organisation weltweit schon fast 200 SOS-Schulen gebaut. Dort bekommen die Kinder eine fundierte Schulbildung und werden auf eine zukünftige Berufslaufbahn vorbereitet. Die MeisterAkademie Graf würde mit einer Spende den Bau weiterer Schulen unterstützen.

3. Kindernothilfe

In Afghanistan herrscht weiter Terror und Gewalt. Viele Schulen wurden niedergebrannt. Viele Kinder haben Schreckliches erlebt und können nicht zur Schule gehen. Stattdessen müssen sie arbeiten, sind von Gewalt und Menschenhandel bedroht. Die Organisation bietet ein Bildungs-Hilfsprojekt an, damit Kinder aus armen Familien, die sich einen Schulbesuch nicht leisten können, arbeitende Kinder und Waisen den Teufelskreis aus fehlender Bildung, Armut und Gewalt durchbrechen können. Traumatisierte Kinder bekommen dort auch psychologische Hilfe. Die MeisterAkademie Graf würde mit einer Spende dafür sorgen, dass dieses Angebot noch mehr Kindern in Afghanistan zu Gute kommt.


Die Abstimmung auf unserer facebook-Seite läuft noch bis zum 23.12.2018.