Article image
17.09.18
Was macht eigentlich ein Industriemeister?

Was macht eigentlich ein Industriemeister?

Die Aufgaben eines Industriemeisters (inklusive Logistikmeister und Meister für Kraftverkehr) sind sehr vielfältig, so vielfältig wie die Unternehmenslandschaft in Deutschland. Es gibt also nicht ein starres Aufgabengebiet. Wir können aber grundsätzlich bestimmte Aufgabenbereiche festhalten, die alle Industriemeister der unterschiedlichen Fachrichtungen betrifft.
Zu aller erst ist der Industriemeister als erfahrener Mitarbeiter mit technischem und betriebswirtschaftlichem Wissen das Bindeglied zwischen seinen Mitarbeitern und der Führungsetage. Nicht immer eine einfache Position. Gibt es eine Entscheidung der Führungseben, die bei den Mitarbeitern nicht so gut aufgenommen wird, ist es die Aufgabe des Industriemeisters die Vorgaben umzusetzen. Dabei muss er immer ein Ohr bei den Mitarbeitern haben und eins bei den Chefs. Auch dem Betriebsrat steht er häufig beratend zur Seite.

Qualitätsstandards umsetzen

Neben der Anleitung der Auszubildenden ist ein Industriemeister auch für die Qualitätskontrolle der Produktion zuständig. Dabei hat er ständig die Produktion im Auge, überwacht die Effizienz und sorgt dafür, dass die Produktion läuft. Dazu gehört auch ein Überblick über das Material, welches für die Produktion gebraucht wird. Zu den technischen Aufgaben kommen mit der Weiterbildung zum Industriemeister also auch mehr organisatorische Aufgaben hinzu.

Personal auswählen und führen

Im Bereich Personalführung hat der Industriemeister durch seine Weiterbildung Methoden erlernt, wie ein Team erfolgreich geführt und motiviert wird. Als Meister ist es seine Aufgabe Talente zu erkennen, gute Arbeit entsprechend zu würdigen und die Kommunikation innerhalb des Teams zu beobachten und gegebenenfalls zu verbessern. Auch die Auswahl der zukünftigen Auszubildenden fällt in den Aufgabenbereich eines Industriemeisters.

Eine Männerdomäne

Der Beruf des Industriemeisters wird zu 95% von Männern ausgeübt. Besonders beliebt sind die Fachrichtungen Chemie, Metall, Elektrotechnik, Lebensmittel, Lack und Mechatronik.

Machen Sie bei uns Ihren Industriemeister – Metall, Chemie, Elektrotechnik oder aber auch den Logistikmeister oder Meister für Kraftverkehr. Wir freuen uns auf Sie, Ihre MeisterAkademie Graf.